Trotz des nicht so schönen Wetters wurde das Engagement der vielen Ehrenamtlichen, die die Weihnachtsmärkte in Helmste und Deinste organisieren, belohnt. Auf dem Hof der Familie Klintworth in Helmste wurde den Gästen neben vielen Leckereien ein abwechselungsreiches Programm in der Reithalle geboten. Gleich zu Beginn wurde ich von jemandem angesprochen, der zu mir sagte: mindestens einmal vor Weihnachten muss man hier bei Klintworth gewesen sein. Anschließend besuchte ich den Weihnachtsmarkt am Deinster Bahnhof. Kunsthandwerk und Leckereien lockten auch hier viele Besucher. Beim Weihnachtsmann konnte ich meinen Wunsch, dass Niedersachsen auch zukünftig so gut regiert wird wie heute, loswerden. Mein Wunsch traf gleich auf breite Zustimmung.