Landkreis Stade. Die Kreistagsfraktion der Wählergemeinschaft im Landkreis Stade hat ihre Unterstützung für die Kandidatur von Kai Seefried als Landrat im Landkreis Stade offiziell bekanntgegeben. Nach den bereits gefassten Beschlüssen durch den Kreisvorstand der CDU sowie durch die FDP im Landkreis Stade hat damit die dritte Kreistagsfraktion ihre Unterstützung für die Kandidatur von Kai Seefried zum Ausdruck gebracht.

Kai Seefried will mit seiner Kandidatur ein Angebot an Wählerinnen und Wähler aller Parteien machen und freut sich dementsprechend sehr über das starke Signal der Unterstützung durch die Wählergemeinschaft. Jeder, der Seefrieds politische Arbeit in den vergangenen Jahren in der Region kennengelernt hat, weiß, dass es ihm immer zuallererst um die Menschen, die Themen und die Entwicklung der Region geht und gerade auf der kommunalen Ebene nicht die Parteipolitik, sondern die Sachpolitik im Vordergrund steht.

Mit der Empfehlung durch die Wählergemeinschaft rückt die Kommunalwahl am 12. September nächsten Jahres einen Schritt weit näher, wobei derzeit der Wahlkampf laut Seefried im Hintergrund steht und stehen muss: „In diesen Tagen kommt es jetzt erst einmal darauf an, dass wir alle gemeinsam möglichst gut und sicher durch die aktuelle Krise kommen. Bitte passt alle auf euch auf und bleibt gesund!“, so sein Appell.