Ein weiteres Mal lädt der CDU-Landtagsabgeordnete und Landratskandidat Kai Seefried ein zu einem „virtuellen Hausbesuch“. „Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen und der positiven Resonanz möchte ich gerne wieder die Möglichkeit zu individuellen Gesprächen unter vier Augen oder auf Wunsch auch mit mehreren Personen anbieten. Die persönliche Begegnung lässt sich so natürlich nicht ersetzen, aber in dieser nach wie vor schwierigen Zeit ist der persönliche Austausch doch besonders wichtig”, so Kai Seefried. Die nächsten virtuellen Hausbesuche sollen am Donnerstag, 29. April ab 18 Uhr stattfinden. Seefried besucht interessierte Bürgerinnen und Bürger dann jeweils für ca. 30 Minuten virtuell per Videokonferenz. Um im Vorwege einen konkreten Termin zu vereinbaren und die Zugangsdaten zu übermitteln, bittet Kai Seefried um vorherige Anmeldung unter mail@kai-seefried.de.