Bereits vor 2 Jahren hatte ich, damals noch als Kandidat für den Landtag, eine Nachtschicht bei der Polizei in Stade absolviert. Damals wie heute erlebte ich engagierte Beamte die sich hoch motiviert für Sicherheit und Ordnung einsetzen. Viele Kilometer wurden während der Nacht im Streifenwagen zurückgelegt, denn das Einsatzgebiet, dass von Stade aus versorgt wird ist groß. Egal ob Balje, Kutenholz, Oldendorf oder das gesamte Stadtgebiet, alle Einsätze werden von Stade aus versorgt und gesteuert. Es ist ein Erfolg, dass es gelungen ist 10 zusätzliche Beamte nach Stade zu bekommen. Seit dem 1. Oktober ist die Situation dadurch deutlich entspannter. Aber auch zukünftig halte ich weitere Verbesserungen für notwendig. Die Stader Polizei ist ein Aushängeschild für die Niedersächsische Polizei. Das beweisen die Beamten mittlerweile auch im Fernsehen. Denn auch ein Team von Kabel 1 begleitet die Beamten immer öfter. „Die Zusammenarbeit der Beamten untereinander und vor allem der Umgang mit den Bürgern“ hat mich sehr positiv beeindruckt.