Durch die Projektkoordinatorin des Vereins für Naturerlebnisse, Frau Voigt, wurde uns im Moorhaus Aschhorn die Arbeit des Vereins vorgestellt. Vor 15 Jahren begann die Arbeit mit dem Vogelkieker, um vor allem Kindern und Jugendlichen die Natur näher zu bringen. Erweitert wurde die Arbeit dann um den Moorkieker und den Tidenkieker und mehrere kleinerer Projekte wie Naturlehrpfade im ganzen Landkreis Stade. Der Verein für Naturerlebnisse ist landesweit ein wirkliches Vorzeigeprojekt!