Wie soll die Erfassung von Wertstoffen künftig organisiert werden? Wie gelingt es, Umwelt- und ressourcenschonendes Recycling weiter zu stärken? Diese und viele weitere Fragen diskutierte ich gemeinsam mit meinem Kollegen, dem umweltpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Martin Bäumer und den Karl Meyer-Vorständen Dr. Axel Meyer und Dr. Henning Knorr vor Ort in der Zentrale des Wischhafener Umweltdienstleisters. Ein wichtiger Grundstein für Recycling ist die saubere und möglichst sortenreine Trennung der Abfälle und Wertstoffe. Ebenso wichtig ist die anschließende Sortierung und Aufbereitung. Entsorgungsfachbetriebe wie die Unternehmen der Wischhafener Karl Meyer Gruppe sorgen seit Jahrzehnten für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung des Recyclings.