Gemeinsam mit Christian Wulff besuchte ich im Rahmen der Sommertour die Produktionsstätten von PROKON Nord und Areva in Stade-Bützfleth. Gerade der Bereich Offshore-Windenergie und –technik gehört zu den Zukunftsmärkten in Deutschland und insbesondere in Niedersachsen. Gemeinsam konnten wir die umgebauten Produktionsstätten der früheren Aluminiumhütte in Stade besichtigen und sehen wie erfolgreich dort heute Rotorflügel mit einer Länge von über 56 Metern produziert werden. Aber nicht nur die Rotorblätter kommen aus Stade, sondern in einer neuen Eisengießerei der Firma PROKON werden auch die riesigen Turbinenbauteile aus Stahl gefertigt. Weiterhin wird am Standort Bioethanol produziert. Mittlerweile sind durch die dynamischen Entwicklungen am Standort in der Anzahl die gleichen Arbeitsplätze wie in der Aluminiumproduktion entstanden, so dass die Verluste durch die Schließung der Aluminiumhütte weitgehend aufgefangen sind. Für die Zukunft bieten sich am Standort noch großartige Wachstumsmöglichkeiten, die eine Vielzahl weiterer Arbeitsplätze versprechen.