Das Stader Airbuswerk hat seine Produktionsfläche in den letzten Jahren verdoppelt und den Standort immer weiter abgesichert und fortentwickelt. Der große Standortvorteil ist die Stader Führungsposition im Bereich der Forschung und Entwicklung des Baustoffes CFK. In den vergangenen Jahren hat die Landesregierung in Stade über 100 Millionen Euro in den Ausbau des Forschungsstandortes FK Valley investiert. Es zeigt sich heute deutlich, dass diese Förderung gut angelegt war und Innovationen, die erst vor wenigen Jahren in Stade entwickelt wurden, jetzt bereits in der Produktion eingesetzt werden können. Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies und weiteren Teilnehmern konnte ich einen guten Einblick in aktuelle Entwicklungen bekommen.