Seit April dieses Jahres hat das Karrierecenter der Bundeswehr in Stade ein neues Zuhause. Aus den bewährten Räumen im ehemaligen Kreiswehrersatzamt ging es in Richtung der Stader Innenstadt. Hier ist das Karrierecenter der Bundeswehr jetzt in der Holzstraße 27  zu finden. Nach den erfolgten Reformen der Bundeswehr und der Aufhebung der Wehrpflicht haben die Karrierecenter eine besonders wichtige Aufgabe mit der Nachwuchsgewinnung für die Bundeswehr bekommen. Vor Ort wurden der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann und ich durch Oberstleutnant Scholz  sowie Oberstleutnant Siebenmorgen über die aktuelle Situation der Nachwuchsgewinnung in den norddeutschen Ländern sowie der regionalen Situation in Stade und Umgebung informiert. Insgesamt werden die geforderten Zielzahlen bei der Nachwuchsgewinnung erreicht bzw. sogar in den letzten Jahren überschritten. Vom Karrierecenter in Stade aus organisiert die Bundeswehr Werbeaktionen zur Nachwuchsgewinnung in der gesamten Region und präsentiert sich auf Messen und Veranstaltungen sowie regelmäßig in den Schulen.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.bundeswehr-karriere.de.  Im Stader Büro haben wir eine sehr gute Diskussion über die aktuelle Situation und die zukünftigen Herausforderungen auf landes- und bundespolitischer Ebene geführt. Oliver Grundmann und ich stehen hier gerne als Ansprechpartner für die Bundeswehr in Stade zur Verfügung.