Gleich zu mehreren Einweihungen hatte die Gemeinde Düdenbüttel ins Ortszentrum rund um das Köttnerhuus eingeladen. Nach einem umfangreichen Umbau und Erweiterung des Kindergartens wurden die neuen Krippenräume sowie die dazugehörige Außenanlage eingeweiht. In direkter Nachbarschaft haben die Freunde der Remise einen neuen Unterstand für alte und historische Maschinen errichtet und ebenfalls mit einem Fest eingeweiht. Die Gemeinde Düdenbüttel verfügt nach der umfangreichen Investition in das Düdenbüttler Kinderhuus über einen sehr modernen und zugleich wirklich wunderschönen kindgerechten Kindergarten mit Krippenangebot. Gerade auch die neugestalteten Außenanlagen suchen garantiert ihres Gleichen und haben Vorbildcharakter. Nach der offiziellen Einweihung der Krippe habe ich gemeinsam mit dem Gemeindebürgermeister Heinz Mügge auch die Einweihung der neuen Remise besucht. Vor Ort nutzten wir die Gelegenheit zum Wettkampf, wer von uns mit weniger Schlägen die Nägel in den Balken versenken wird. Gewonnen hat, mit einem Schlag Vorsprung, der Gemeindebürgermeister. Es war insgesamt ein sehr schöner Aufenthalt in Düdenbüttel und der Gemeinde ist zu einer solch wunderschönen Einrichtung nur zu gratulieren.