Vor Ort wurden wir durch den Geschäftsführer Patrick Schulz begrüßt. Das Unternehmen in Hammah wurde in den 80er Jahren gegründet und hat sich zu einem starken mittelständischen Unternehmen entwickelt. Mittlerweile sind 40 Mitarbeiter in der Firma angestellt. Schulz Stahlbau ist in allen Bereichen des Stahlbaus tätig und verfügt sicher über weiteres Zuwachspotential in den kommenden Jahren. In dem Gespräch spielte die Infrastrukturverbesserung durch den Ausbau der A20 und A26 sowie die feste Elbquerung eine Rolle. Ebenso wurde aber auch die Zuwanderungsproblematik in Bezug auf den zunehmenden Fachkräftemangel angesprochen.