Landkreis Stade. Wie die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke mitteilen, erhalten weitere Grundschulen im Landkreis Stade sowie das Halepaghen Gymnasium in Buxtehude zukünftig Unterstützung im Bereich der Schulsozialarbeit durch das Land Niedersachsen. Die Grundschulen in Drochtersen und Kutenholz erhalten jeweils eine halbe Stelle, die Grundschulen in Himmelpforten und Hammah erhalten gemeinsam eine 0,75 Stelle. Das Halepaghen Gymnasium wird eine komplette Stelle erhalten.

Landesweit profitieren 55 Grundschulen und zehn Gymnasien vor allem im ländlichen Raum vom Ausbau der schulischen Sozialarbeit in Niedersachsen.

„Ich freue mich für die weiteren Schulen im Landkreis Stade, dass sie künftig eine noch bessere sozialpädagogische Begleitung anbieten können“, sagt Kai Seefried. „Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter leisten einen wichtigen Beitrag für einen gelungenen Schulalltag, indem sie Lehrkräfte bei pädagogischen Aufgaben unterstützen und für Kinder und Eltern wichtige Ansprechpartner für Fragen außerhalb des Fachunterrichts sind“, erklärt Helmut Dammann-Tamke.