Weitere 6 Schulen im Landkreis Stade werden zum kommenden Schuljahr 2012/13 Ganztagsschule. Das haben die Abgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke mitgeteilt. Die Genehmigung durch die Niedersächsische Landesschulbehörde für die Grundschulen Stieglitzweg, Rotkäppchenweg, Harburger Straße in Buxtehude und die Grundschulen Bützfleth, Wiepenkathen und die Realschule Hohenwedel werde in den nächsten Tagen erfolgen. „Die Errichtung neuer Ganztagsschulen ist und bleibt ein wichtiges Ziel unserer Bildungspolitik: An den bereits mehr als 1.400 niedersächsischen Ganztagsschulen können die Schülerinnen und Schüler von einem schulergänzenden Nachmittagsangebot profitieren. Den Eltern wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert“, sagte der Abgeordnete Seefried.

Die Landesregierung ermögliche es auch dieses Jahr, dass alle 155 neuen offenen Ganztagsschulen, für die ein Antrag vorliegt, eine Grundausstattung erhalten. Mit diesem Grundstock an Lehrerstunden oder Geld könne die Schule in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen und Verbänden ein qualitätsvolles Angebot auf den Weg bringen. „Niedersachsen investiert mehr als 90 Millionen Euro jährlich in die Ganztagsangebote in den Schulen“, sagte Dammann-Tamke.

Zusätzlich zu den Genehmigungen für die 155 offenen Ganztagsschulen werden auch zahlreiche Schulen der neuen Schulform Oberschule zum neuen Schuljahr Ganztagsschule werden. Auch die ehemalige Haupt- und Realschule in Ahlerstedt wird zum kommenden Schuljahr als Oberschule an den Start gehen.

Die Genehmigung wird nach Rückfrage im Kultusministerium in den nächsten Tagen an den Schulträger versandt werden. „Damit profitiert eine weitere Schule in unserem Landkreis von dem hochwertigen pädagogischen Konzept der Oberschule“, begrüßt der Abgeordnete Dammann-Tamke die Entscheidung des Kultusministeriums. Oberschulen können ihren Schülerinnen und Schülern auch als teilweise gebundene Ganztagsschule ein an zwei Tagen verpflichtendes Ganztagsangebot unterbreiten. Die Genehmigung hierzu wird in Kürze erfolgen, wie der Abgeordnete Dammann-Tamke weiter mitteilte. „Ich freue mich sehr, dass wir mit nunmehr 9 Oberschulen einer der führenden „Oberschul-Landkreise“ in Niedersachsen sind. Wir nutzen damit intensiv die guten Möglichkeiten, die uns das Schulgesetz durch die innovative Schulform ermöglicht“, freut sich Seefried über die 9. Oberschule im Landkreis Stade.