Landkreis Stade. In seiner vierten Zukunftswerkstatt nimmt sich der CDU-Landratskandidat Kai Seefried der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum an. Unter dem Titel „Gesundheit – gut und sicher versorgt im Landkreis Stade“ diskutiert er daher am 5. Juli ab 17.00 Uhr im Schloss Agathenburg mit Experten und Bürgern, wie die medizinische Versorgung sichergestellt werden kann. „Die Versorgung mit Fachärzten wird durch den demografischen Wandel eine große Herausforderung in den ländlichen Gebieten unseres Landkreises, die wir schon jetzt erkennen und lösen müssen“, erläutert Seefried eine Kernfrage der Zukunftswerkstatt. Aber auch die Versorgung der Hansestädte ist für den CDU-Politiker ein wichtiges Anliegen:“ Schon heute wissen wir um den Fachkräftebedarf an unseren Elbekliniken. Darum möchte ich neue Konzepte vor Ort entwickeln, um die angespannte Situation zu entschärfen.“ Dabei freue sich Seefried sehr darüber, dass auch der Niedersächsische Wissenschaftsminister Björn Thümler MdL seine Teilnahme zugesagt hat und mit den weiteren Experten und allen interessierten Bürgern diskutieren wird. 

Außerdem werden folgende Gäste an der Zukunftswerkstatt teilnehmen: Prof. Dr. Holger Schmidt, Chefarzt der Klinik für Neurologie und beauftragter für das praktische Jahr an den Elbe-Kliniken, Volker Meyer MdL, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Prof. Dr. Frank Albe, Präsident der Privaten Hochschule Göttingen, Diplomvolswirtin Peggy Repenning, Vizekanzlerin der Privaten Hochschule Göttingen, Marc-André Burgdorf, Landrat des Emslandes, Dr. Stephan Brune, Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung der Bezirksstelle Stade sowie Hubert Bühne von der IHK Stade. 

Seefried lädt alle interessierten Bürger ein, sich in der Onlineübertragung der Werkstatt mit ihren Ideen, Hinweisen und auch Kritik nach den Impulsvorträgen und in den Diskussionen einzubringen.

In weiteren Zukunftswerkstätten werden die Themen „Tourismus & Freizeit“, „die Zukunft des Einzelhandels“, „Bildung & Soziales“ sowie „Wohnen Leben & Arbeiten“ thematisiert. Alle Termine finden Interessierte unter www.kai-seefried.de. Wer an den Zukunftswerkstätten teilnehmen möchte, kann sich per Mail unter info@cdu-stade.de und telefonisch über 04141-518613 anmelden. Die Zugangsdaten und weitere Informationen erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung per E-Mail.