Heute Abend war ich zunächst gemeinsam mit unseren Bundestagsabgeordneten und parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann auf Einladung der CDU Oldendorf Himmelpforten in Burweg, um dort mit den Bürgern über die Autobahn Planungen, den Suedlink und die besondere Belastung Ihres Ortes zu sprechen. Danach sind wir gemeinsam in den Freiburger Außendeich gefahren und haben das Mahn- und Solidarfeuer gegen den Wolf besucht. Bei beiden Themen wird ganz deutlich: Eine Politik, die die Interessen der Bürger nicht ernst nimmt, wird scheitern.