Gemeinsam mit Ärzten diskutierte ich über die Zukunft des ärztlichen Notdienstes. Die Patienten der Region sollen sich in der kassenärztlichen Ambulanz im Stader Elbe Klinikum behandeln lassen. Der zentrale ärztliche Notdienst umfasst seit dem 1. Januar 2008 auch die Bereiche Drochtersen, Himmelpforten und Oldendorf. Ich regte während der Diskussion im Ärztehaus in Stade an, über ehrenamtliche Fahrdienste für sozial Schwache und über Verträge mit Taxiunternehmen nachzudenken.