Nach den Haushaltsbeschlüssen der Landtagsfraktionen von CDU und FDP fördert das Land Niedersachsen nun die Klinik Dr. Hancken mit 250.000 Euro, wie der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried heute mitteilte. Vorgesehen sei demnach die Kapazitätserhöhung der Abklinganlage Nuklearmedizin. „Ich freue mich, dass Sozial- und Gesundheitsministerin Aygül Özkan uns unterstützt, im Landkreis Stade für den gesamten Elbe-Weser Raum ein modernes medizinisches Versorgungsangebot vorzuhalten“, so Kai Seefried.