Die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur Frau Prof. Dr. Wanka nutzte ihren Besuch im Landkreis Stade, um Helmut Dammann-Tamke und mir gemeinsam ein umfangreiches Programm mit Besuchen im Alten Land durchzuführen. Zunächst führte uns der Besuch in die Mühle Venti Amica in Hollern-Twielenfleth. Die Mühle wird heute immer gewerblich genutzt. Mit Fördermitteln des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur war es möglich, die alten Windflügel und die Kuppel wieder herzustellen. Das weitere Programm führte uns zu Gesprächen zum Thema Weltkulturerbe und in die Jorker Kirche zum Thema Orgellandschaft. Den Abschluss des Besuchsprogramms bildete der CDU-Kreisparteitag in Hammah.