Stade. Für einen Besuch der IdeenExpo werben die beiden Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke. Vom 10. bis 18. Juni 2017 findet auf dem Messegelände in Hannover die sechste IdeenExpo, Deutschlands größtes Jugend-Event zur Berufsorientierung, statt.

Mit einer großen Bandbreite an Ausstellern, Exponaten und Shows bietet die IdeenExpo einen einzigartigen Mix: Die Schülerinnen, Schüler und Studierenden werden auf der IdeenExpo mit Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und zahlreichen weiteren Institutionen zusammengebracht. Mehr als 200 Aussteller, hunderte spannende Mitmach-Exponate, rund 600 Workshops, das HochschulCamp, die KinderUni und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm wecken die Lust auf Naturwissenschaften und Technik. Die Moderation der Shows übernimmt unter anderem der bekannte Wissenschaftler Ranga Yogeshwar.

 

„Die IdeenExpo hat sich seit ihrem Beginn 2007 zu einer festen Institution etabliert. Sie ist eine wunderbare Möglichkeit für junge Leute, Naturwissen-schaften und Technik mit einem hohen Spaßfaktor zu erleben und von einer Seite kennenzulernen, die in der Schule so nicht möglich ist. Das ist sicherlich für einige auch hilfreich bei der Berufswahl“, so Seefried und Dammann-Tamke.

Einen Vorgeschmack auf die Messe im Juni gibt es mit der Roadshow, die in dieser Region am 2. Mai im Vincent-Lübeck-Gymnasium in Stade Halt macht. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen – auch zu allen Konzerten – der IdeenExpo ist frei! Die IdeenExpo richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse, insbesondere an Jugendliche in der Berufsfindungsphase. Angemeldete Schulklassen erhalten pro Person 4 Euro Fahrtkostenzuschuss sowie kostenlose Führungen. Eine Online-Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.ideenexpo.de.

Auf dem Bild von links nach rechts: Helmut Dammann-Tamke MdL, Heiner Schönecke MdL, Wolfgang Möller Werksleiter Dow Bomlitz/Bitterfeld, Gudrun Pieper MdL, Kai Seefried MdL