Bereits seit Jahren wurde nach einer passenden Gelegenheit gesucht, am Geburtshaus des ehemaligen Generalinspekteurs der Bundeswehr, Ulrich de Maizière, in Stade eine Gedenkplakette zu enthüllen. Jetzt wurde dieser offizielle Akt am Haus Gartenstraße 1 vollzogen und es war toll, dass der Sohn und heutige Kanzleramtsminister Thomas de Maizière persönlich dabei sein konnte. Im Anschluss an die Enthüllung fand dann noch ein Unternehmer-Wirtschaftsgespräch statt.