Auf dem diesjährigen Bezirkstag der Mittelstandsvereinigung kandidierte Ute Claus nach über einem Jahrzehnt nicht erneut als Vorsitzende. Als Nachfolger stellte sich der Zahnarzt Dirk Timmermann aus Cuxhaven den Delegierten und wurde mit 100 Prozent der Stimmen zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter stellten sich Thomas Thier aus Loxstedt und Kai Seefried aus Drochtersen zur Wahl. Beide betonten, dass sie als Team mit dem Vorsitzenden gemeinsam die Arbeit der Mittelstandsvereinigung weiter voranbringen wollen. Der Landtagsabgeordnete Kai Seefried verwies hier insbesondere auf seine mittelständischen Wurzeln als Tischlermeister und Betriebswirt des Handwerks und dass es ihm gerade ein großes Anliegen sei, den Mittelstand in der Politik zu vertreten. Auch die beiden Stellvertreter wurden anschließend mit 100 Prozent der Stimmen gewählt. Der Vorstand wird komplettiert durch sechs weitere Beisitzer. Aus dem Kreisverband Stade sind dies Joachim Porada aus Harsefeld und Jan-Peter Frenzel aus Buxtehude. Um die Position der Mittelstandsvereinigung auf Landesebene zu platzieren, nominierten die Delegierten Dirk Timmermann und Kai Seefried als Kandidaten für den Landesvorstand.