Drochtersen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried lädt in den nächsten Wochen wieder die ehrenamtlich Tätigen in seinem Wahlkreis zum Gedankenaustausch und Kennenlernen ein. Bereits zum 4. Mal führt Seefried damit die „Abende des Ehrenamtes“ in seinem gesamten Wahlkreis durch und möchte mit diesen Veranstaltungen den vielen Ehrenamtlichen für ihr Engagement danken und gleichzeitig den Erfahrungsaustausch untereinander stärken. „Aus den Veranstaltungen sind viele gute Kontakte entstanden und gaben mir auch immer wieder die Gelegenheit, das Ehrenamt aktiv zu unterstützen“, so Kai Seefried. Er freut sich daher darauf im Zeitraum von Januar bis April in allen Samtgemeinden, der Gemeinde Drochtersen und der Hansestadt Stade mit den Ehrenamtlichen zusammen zu kommen. Der erste Abend des Ehrenamtes findet in der Gemeinde Drochtersen am 13. Januar um 19:00 Uhr auf „Gut Brand“ auf dem Gelände der Ziegelei Rusch in Ritsch statt.

Alle in der Gemeinde tätigen Ehrenamtlichen sind herzlich eingeladen mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried über die Entwicklungen des Ehrenamtes in Niedersachsen zu sprechen und ihre persönlichen Anliegen vorzutragen. „Bei diesen Abenden stehen das persönliche Gespräch und der Gedankenaustausch untereinander im Vordergrund. Es gibt keine langen Reden oder Vorträge. Nur die Arbeit der Ehrenamtlichen steht im Mittelpunkt“, so Kai Seefried. Die nächsten „Abende des Ehrenamtes“ sind dann für den 11. Februar in der Samtgemeinde Nordkehdingen und für den 15. Februar in der Samtgemeinde Fredenbeck geplant.