Die Bundestagsabgeordnete Martina Krogmann hatte gemeinsam mit meinem Landtagskollegen Helmut Dammann-Tamke und mir zu einer Informationsveranstaltung zum Konjunkturpaket II eingeladen und mehr als 60 Interessierte kamen. Wir informierten über die Schwerpunkte der Förderung. Da die Mittel nach dem Windhundprinzip vergeben werden mahnte ich zu einer realistischen Einschätzung und vor zuviel Euphorie.