Nachdem ich im vergangenen Jahr in der Hauptschule Hohenwedel zu Gast sein durfte, erfolgte jetzt im Septemberplenum der Gegenbesuch. Auf meine Einladung machten sich die Schülerinnen und Schüler des Modellprojektes „Abschlussquote erhöhen – Berufsfähigkeit steigern“ kurz AQB zusammen mit ihrem Lehrer Herrn Kokoschka und dem Berufsstartbegleiter Herrn Schlichting auf den Weg nach Hannover. Nach der Einführung in den Landtagsablauf konnten die Schülerinnen und Schüler sich einen persönlichen Eindruck vom Plenum verschaffen. Danach folgte dann ein weiteres Highlight, denn die Gruppe konnte persönlich die Niedersächsische Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann treffen. Diese Gelegenheit wurde gleich für ein Gruppenfoto auf der Landtagstreppe genutzt.