Bereits seit 2001 freue ich mich jedes Jahr über die Gelegenheit, am Sylvestermorgen an der Glücksschwein-Aktion des Stader Tageblattes teilnehmen zu können und dabei etwas Gutes zu tun und den Bürgerinnen und Bürgern einen guten Jahreswechsel zu wünschen. Durch den Glücksschwein-Verkauf konnten knapp 2.100 Euro erzielt werden, die die Jugendorganisationen im Katastrophenschutz von DLRG, DRK und Feuerwehr sowie einen Selbstbehauptungskurs für Frauen und Mädchen finanziell unterstützen sollen.