Zu einem Gespräch zur Elbvertiefung mit den niedersächsischen Umweltminister Birkner haben wir uns direkt an der Elbe in Jork getroffen. Teil nahmen Vertreter der Gemeinde Jork, der Samtgemeinde Lühe, sowie der Deichverbände und des Obstbaus. Der Minister stellte den aktuellen Sachstand des Verfahrens dar und berichtete von den Vorgängen im Umweltministerium. Ich freue mich, dass auch bei diesem Gespräch wieder deutlich wurde, dass die niedersächsische Landesregierung an der Seite der Menschen unserer Region steht.