Heute Vormittag habe ich als stellv. Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen gerne die Gottesdienste auf Krautsand und in Drochtersen anlässlich des Volkstrauertages begleitet. Pastor Bernhard Pippirs hat neben der Erinnerung an die Opfer der Kriege in seiner Predigt wunderbar unterstrichen, das es heute auch ein Tag ist, um dankbar zu sein! Frieden und Freiheit ist nichts selbstverständliches! Wir können und müssen dankbar sein, dass wir bereits so lange in Frieden in unserem Land leben können. Es kommt aber auch auf jeden Einzelnen an, diesen Frieden zu erhalten und mitzugestalten. Ich habe mich besonders gefreut, dass ich heute zusammen mit meinem ehemaligen Klassenlehrer Dirk Ludewig unterwegs sein dürfte. Beide als stellv. Bürgermeister! Wer hätte das früher in der Schule gedacht!