Die Rheumaliga Stade und der TuSV Bützfleth haben ein Turnier der besonderen Art organisiert. Einen ganzen Tag lang stand das Fußballturnier bis 23.00 Uhr auf dem Programm. Neben sportlichen Leistungen und Pokalen ging es um die gute Sache, denn die Einnahmen gehen an das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg. Ich habe mich gefreut, das Turnier aktiv unterstützen zu können und bereits bei den Vorbereitungen zu helfen. Eine besondere Freude war es dann für mich, am Ende um 23.00 Uhr den Pokal an die Siegermannschaft zu übergeben. Hier hat sich die Mannschaft Drochten/Assel 2 gegen Güldenstern 2 im spannenden Wettkampf durchgesetzt. Mein Dank gilt den Vereinen, den Sportlern und deren Trainern und Übungsleitern. Und mein besonderer Dank geht an alle Organisatoren, denn ich weiß wieviel Arbeit dahinter steckt.