Das Christkinddorf Himmelpforten hat sich einen überregionalen und auch über die Landesgrenzen hinaus bedeutsamen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Alljährlich findet dort der Christkindmarkt statt, der viele Besucher anlockt. Eine Besonderheit ist dort das Christkindpostamt, in dem fast 50.000 Briefen jährlich ankommen, die dort alle ehrenamtlich beantwortet werden. Ein weiterer toller Baustein konnte jetzt eröffnet werden. Direkt angrenzend an die Fläche des Christkindmarktes ist jetzt das Himmelpfortener Weihnachstmannhaus eröffnet worden. Hier befindet sich eine Ausstellung mit über 1000 Weihnachtsmännern aus allen Teilen der Erde. Ich habe mich gefreut, dass auch mein Weihnachtsmann, den ich 2009 überreicht habe, einen wunderbaren Platz in der Ausstellung gefunden hat.