Die durch den Gewerbeverein organisierte Messe ist ein Paradebeispiel wie Zusammenarbeit in Kehdingen aussehen sollte. Bei der Eröffnungsveranstaltung mit anschließendem Rundgang konnte ich mich von der Leistungsfähigkeit der Industrie, des Handwerks und des Handels in unserer Region überzeugen. Sie sind Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg unserer Region. Darum gilt, es für unsere Unternehmen gute Rahmenbedingungen zu schaffen. Hierauf ging auch der parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, bei seinem Grußwort zur Messeeröffnung ein, indem er auf die aktuelle Situation der geplanten Elbquerung der A20 und A26 hinwies. Gemeinsam mit dem Staatssekretär besuchte ich dann auch den Stand der Elbmarschenschule Drochtersen.