Kein Stuhl blieb beim „Abend des Ehrenamtes“ in Nordkehdingen leer. Mit knapp 50 Teilnehmern waren die ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen, Verbänden und Institutionen großartig vertreten. Nach einer Vorstellungsrunde ergaben sich gute und konstruktive Gespräche die für mich, aber sicherlich auch für die Gäste, eine große Bereicherung waren. So nutzten auch die Vereine die Chance für sich und ihre Arbeit zu werben und um Unterstützung zu bitten. Viele verschiedene Themen wie die Rahmenbedingungen für die freiwilligen Feuerwehren oder die Unterstützung älterer oder beeinträchtigter Menschen oder die Förderung der Jugendarbeit bestimmten den Abend. Ich danke allen Beteiligten des Abends für die einbrachte Zeit und die guten Gespräche und stehe jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.