Bereits zum 3. Mal lädt der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried alle ehrenamtlich Tätigen in seinem Wahlkreis zum Gedankenaustausch ein. Rund 2,8 Millionen Menschen sind in Niedersachsen ehrenamtlich aktiv. Auch gerade der Landkreis Stade zeichnet sich durch ein sehr hohes ehrenamtliches Engagement aus, ohne dass die Gesellschaft nicht funktionieren würde.

Rund um die Uhr stehen viele Aktive für die Sicherheit ihrer Mitmenschen ein, andere erhalten und bewahren die Kultur und Geschichte, sorgen für ein gutes sportliches Angebot, für bessere Bildung und Teilhabe und vieles mehr. Diese Arbeit ist absolut unbezahlbar und kann nicht mit Geld aufgewogen werden. „Für mich hat das Ehrenamt einen besonders hohen Stellenwert. Eine gute Zusammenarbeit und die Möglichkeit des direkten Gespräches sind mir sehr wichtig. Daher habe ich in den vergangenen Jahren bereits zwei Mal die „Abende des Ehrenamtes“ durchgeführt“, so der Landtagsabgeordnete Kai Seefried. An diesem Abend geht es nur um die Ehrenamtlichen und ihre Arbeit. Es gibt keinen langen Vortrag, sondern das Gespräch und der Gedankenaustausch, auch mit weiteren Vertretern von Vereinen und Verbänden, stehen im Vordergrund. Viele gute Kontakte haben sich bis heute aus diesen Veranstaltungen ergeben und Seefried setzt darauf, dass viele  Ehrenamtliche so bei ihrer Arbeit ein wenig unterstützt werden können. Start der Ehrenamtsabende ist in Nordkehdingen. Der 3. Abend des Ehrenamtes findet am Montag, 1. Oktober 2012 um 19.30 Uhr im Gasthaus Sieb in Wischhafen statt. Gerne können ehrenamtliche Tätige auch ohne Voranmeldung an dem Gedankenaustausch teilnehmen.

Die Ehrenamtsabende finden jeweils um 19:30 Uhr statt:

1. Oktober, Gasthaus Sieb in Wischhafen

8. Oktober, Gasthaus Heins in Oldendorf

15. Oktober, Niedersachsenschänke, Fredenbeck

15. November, Hotel Müller in Drochtersen

19. November, Insel-Restaurant in Stade

22. November, Hotel Zur Einkehr in Stade