Landkreis Stade. Der Landtagsabgeordnete Kai Seefried hatte am gestrigen Tag im Kreishaus des Landkreises Stade die Ehre, 47 neue deutsche Staatsbürger zu begrüßen. Auf dem Einbürgerungsempfang hat Seefried, neben einer Begrüßungsrede, auch die Urkunden an die neu Eingebürgerten übergeben. Wie es bereits in der Vergangenheit häufig der Fall war, war die Zahl der Bürgerinnen und Bürger aus Großbritannien besonders groß. Unter den Neubürgern waren wieder 13 Briten, die noch vor dem Brexit die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben. In seiner Ansprache betonte der überzeugte Europäer Seefried, dass dies ein weiteres deutliches Zeichen dafür ist, welch ein historischer Fehler der Brexit ist. Über die besondere Stimmung der Feierstunde hat auch der NDR für die Sendung Hallo Niedersachsen berichtet.