CDU-Landesvorsitzender auf Sommertour

Eine Tidenkiekertour der besonderen Art! An Bord befanden sich über 30 ehrenamtlich tätige Menschen aus dem Landkreis Stade und als Ehrengast der CDU-Landesvorsitzende Christian Wulff. „Mit dieser Veranstaltung möchten wir betonen, welchen hohen Stellenwert das Ehrenamt in unser politischen Arbeit hat“, so Kai Seefried während seiner Begrüßung. Christian Wulff unterstütze Kai Seefried in seinen Aussagen und hob die Wichtigkeit von bürgerlichem Engagement hervor. Als Ministerpräsident ist es stolz darauf, dass immer mehr Menschen in Niedersachsen sich ehrenamtlich engagieren. Diesen Trend weiter zu fördern, wird eine ganz wesentliche Aufgabe der neuen Landeregierung sein. Vielleicht stimmt ja auch die Erkenntnis, die Psychologen der Universität Michigan herausgefunden haben wollen: Menschen, die anderen ehrenamtlich helfen, leben länger.
Nachdem das Wetter zuerst noch Probleme bereitete und die Gäste bei Regen begrüßt werden mussten, konnte man sich im weiteren Verlauf doch noch über Sonne freuen. So war es möglich, auf der Insel Pagensand anzulanden und dort bei Sonnenschein in einmaliger Atmosphäre ein Büfett zu genießen und interessante Gespräche mit den Teilnehmern zu führen. Alle Ehrenamtlichen hatten so die Gelegenheit persönlich mit Christian Wulff oder mit den Landtagskandidaten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke zu sprechen und Ihre Situation oder ihre Anliegen darzustellen. Viele der Gäste waren auch gut vorbereitet und hatten Informationsmappen über ihre Arbeit für Christian Wulff mitgebracht.