Der Arbeitskreis Häfen und Schifffahrt der CDU-Landtagsfraktion besucht am 25. und 26. April 2012 die Hansestadt Stade, um sich über die aktuelle Entwicklung vor Ort zu informieren. Auf Einladung des Vorsitzenden des Unterausschusses Häfen und Schifffahrt des Niedersächsischen Landtages, dem Stader Landtagsabgeordneten Kai Seefried, haben die Fachpolitiker ein umfangreiches Programm mit Terminen in Elsfleth, Cuxhaven und Stade.  Mit den Mitgliedern des Arbeitskreises wird auch der hafenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion Bernd-Carsten Hiebing an der Bereisung in Stade teilnehmen. „Unsere Region ist ein maritimer Schwerpunkt in Niedersachsen, so dass es für die CDU-Landtagsfraktion sehr wichtig ist, sich vor Ort über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven zu informieren“, erläuterte Kai Seefried den Besuch in Stade. Auf dem Programm steht u.a. ein Gespräch mit dem Vorstand des Reedervereins Unterelbe e.V., um über aktuelle Themen und Herausforderungen zu sprechen. Des Weiteren ist ein Besuch der DOW in Verbindung mit einem Gespräch mit Vertretern der maritimen Wirtschaft und Vertretern des Seehafens Stade e.V. geplant. Am 26. April 2012 um 9:30 Uhr wird der Arbeitskreis das BUSS-Terminal Stade, Johann-Rathje-Köser-Str. 1 in 21683 Stade-Bützfleth besichtigen um sich über die aktuelle und weitere Entwicklung des Seehafen zu informieren.