Im letzten Jahr hatte Kai Seefried erstmalig in allen Samtgemeinden sowie der Stadt Stade die Bürgermeistergespräche durchgeführt. In einer Gesprächsrunde bestehend aus allen Bürgermeistern der Mitgliedsgemeinden und Vertretern der Verwaltung nutzte Kai Seefried die Gelegenheit sich über aktuelle Themen und Entwicklungen vor Ort zu informieren und auch aus seiner Arbeit zu berichten. Die Gelegenheit vor Ort in den Rathäusern zu sein, nutzt Kai Seefried weiterhin um auch eine Bürgersprechstunde anzubieten, die öffentlich bekannt gemacht wird. Natürlich steht Kai Seefried auch ohne diese Termine immer als Ansprechpartner für die Kommunen und Bürger zur Verfügung, diese Termine sind aber neben den anfallenden oder akuten Aufgabenstellungen eine tolle Ergänzung um bei der Gestaltung und Entwicklung vor Ort informiert zu sein und wenn möglich auch unterstützend tätig zu werden. Nachdem jetzt wieder ein Jahr vergangen ist, hat Kai Seefried seine diesjährige Gesprächsrunde in der Samtgemeinde Fredenbeck begonnen. Im Gespräch mit Samtgemeindebürgermeister Friedhelm Helk sowie den Gemeindebürgermeistern Marianne Wiebusch, Diedrich Wohlers und Johann-Peter Hinck sowie dem Ersten Samtgemeinderat Ralf Löblich wurden viele Kommunal- und Landesthemen wie z.B. Ausbau und Sanierung von Landesstraßen und Radwegen oder den Ausbau der Kinderbetreuung besprochen. In den nächsten Monaten werden weitere Gespräche im Rest des Wahlkreises erfolgen.