Unternehmerischer Mut, Qualität und ein ausreichend großer Markt haben dem Spargelhof Werner in den letzten Jahren ein großes Wachstum bereitet. Den Markt zur richtigen Zeit zu erkennen, die eigene Produktion darauf auszurichten und das passende Angebot zu machen, zeichnet das Ehepaar Werner aus. Dass hierfür Engagement, Kreativität, Ideenreichtum und auch unternehmerischer Mut vorhanden sein muss, ist die zweite Seite, die das Ehepaar Werner für den Erfolg ihres Unternehmens mitbringt. Während unserer Besichtigung haben wir viel über modernen Anbau von Spargel, Erdbeeren, Himbeeren, Johannesbeeren und Blaubeeren erfahren und konnten dabei die modernen Produktions- und Verwaltungseinrichtungen besichtigen. Aber nicht nur Obst und Gemüse gehören zum Firmenkonzept, sondern auch der Bereich der erneuerbaren Energien. So befinden sich auf dem Betriebsgelände knapp 900 KW Solaranlagen und auch am Windpark Deinste ist das Unternehmen beteiligt.