Von Drochtersen führte die Sommertour nach Assel in den Malerbetrieb Heidhoff. Vor Ort stellten uns Peter und Stefan Heidhoff ihr Unternehmen vor und während eines Rundganges konnten wir vor allem über die mittlerweile riesig angewachsene Zahl von verschiedenen Hubbühnen staunen. Hier hat sich das Unternehmen Heidhoff in den vergangenen Jahren ein weiteres Standbein aufgebaut, so dass das Unternehmen vielschichtig aufgestellt ist. So reicht die Angebotspalette von den normalen Malerarbeiten über die Außenfassadendämmung, den Gerüstbau oder Hubbühnenverleih bis zur Werbegestaltung. Im Betrieb wird kontinuierlich ausgebildet, so dass das Thema Berufsausbildung während des Besuches eine große Rolle spielte.