Der landwirtschaftliche Betrieb von Schassen kann sicherlich als gesundes Familienunternehmen bezeichnet werden. Vater Klaus und Sohn Christoph von Schassen bewirtschaften gemeinsam die Hofanlagen mit rund 100 ha Fläche und 200 Vieheinheiten. Aktuell gehören 120 Milchkühe zum Bestand des Unternehmens. Während eines Rundgangs konnte ich den Betrieb und damit auch das Wachstum der letzten Jahrzehnte kennenlernen und verfolgen. Zu den Gesprächsthemen gehörten natürlich die Milchpreise, die Milchquote, die großen Veränderungen der letzten Jahre in der Landwirtschaft, aber auch das Thema Erneuerbare Energien spielte eine Rolle. So hat die Familie von Schassen Interesse sich ein weiteres Standbein in diesem Bereich aufzubauen und in Windenergie zu investieren. Für die Zukunft stehen auch für diesen Betrieb die Zeichen auf Wachstum.