Mit dem Arbeitskreis Umwelt waren wir zu Besuch im EON-Kernkraftwerk Grohnde. Wir nutzten vor Ort die Gelegenheit zum Gespräch mit EON-Vertretern über die aktuelle Energieversorgung in Deutschland und Europa. Dabei spielten alle Themen von den regenerativen Energien über die Bioenergie bis zur konventionellen Energieversorgung mit Gas, Kohle und Atom eine Rolle. Auch die Sicht über Deutschland hinaus war ein spannendes Thema, denn in einigen Ländern werden mittlerweile neue Kernkraftwerke errichtet. Der Blick unserer Diskussion war dabei auf die Energieversorgung und die Energiesicherheit in der Zukunft in Deutschland gerichtet. Weiterhin hatten wir die Gelegenheit, eine spannende und eindrucksvolle Führung durch das gesamte Kraftwerk, vom Reaktor bis zum Turbinenhaus zu erhalten. Das Kernkraftwerk Grohnde gehört auch nach 25jähriger Laufzeit noch immer zu den modernsten und effizientesten Kraftwerken Europas.