Eine tolle Jugendarbeit konnten wir bei unserem Besuch des Sportvereins Deinste live erleben. Über 17 Jugendmannschaften mit Kindern und Jugendlichen aus der gesamten Samtgemeinde Fredenbeck trainieren und spielen Fußball in Deinste. Durch den Vereinsvorsitzenden Herrn Bardenhagen wurden uns die Tätigkeiten des Vereins vorgestellt und wir hatten Gelegenheit das neu errichtete Umkleidegebäude zu besichtigen, was unter hoher Eigenbeteiligung und mit Hilfe vieler Sponsoren errichtet werden konnte. Nicht einmal die Gemeinde musste sich noch einmal finanziell an den Baukosten beteiligen. Als nächste Herausforderung kommt auf den Verein die Platznot zu, denn nach den Planungen der Gemeinde Deinste wird im Bereich des Sportplatzes der neue Kindergarten für die Gemeinde gebaut werden und damit geht ein Sportfeld verloren. Insgesamt sieht der Verein es aber sehr positiv, dass dort der neue Kindergarten errichtet wird und es wird gemeinsame Aufgabe von Gemeinde und Sportverein sein hier für bessere und neue Lösungen für den Sportverein zu sorgen.