Zusammen mit Oliver Grundmann besichtigte ich im Anschluss den Hof von Anke und Johann Alpers. Der gut aufgestellte Betrieb bewirtschaftet zurzeit eine Fläche von insgesamt 150 Hektar mit 180 Kühen. Bereits für dieses Jahr ist der Beginn einer großen Baumaßnahme für einen neuen Stall für die Milchtiere geplant. Familie Alpers wirtschaftet im besten Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft die auch für kommende Generationen ausgerichtet ist. Darüber hinaus engagiert sich Anke Alpers als Vorsitzende der Stader Landfrauen mit besonderer Leidenschaft für unseren ländlichen Raum.