Der MTV Himmelpforten hatte sich um ein Spiel gegen einen Bundesligisten beworben und auch gewonnen. So konnte jetzt ein Benefizturnier gegen den SV Henstedt-Ulzburg gespielt werden. Die Erlöse und Spenden wurden zugunsten der Kinderkrebshilfe gespendet. Es war klar, dass dies kein einfaches Spiel für den MTV wird, aber ich konnte mich selber davon überzeugen, dass die Mannschaft alles gegeben hat. Es war schön dabei zu sein und die tolle Stimmung in Himmelpforten mitzuerleben. Gerade im Jahr des 150-jährigen Jubiläums des MTV war es eine besonders schöne Veranstaltung.