Mitgliederversammlung des Fördervereins der MS EMMI in Assel. Die heutigen Vorstandswahlen hatten so manchen EMMi-Schnaps zum Ergebnis . So langsam bringen wir „Unser Schiff“ wieder voran.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe mich gefreut heute bei der IHK Stade für den Elbe-Weser Raum mit den Mitgliedern der Vollversammlung genau über diese Perspektiven zu sprechen. Fazit: Vorrang für Infrastruktur mit A20, A26 und den Seehäfen in Cuxhaven und Stade. Zukunftschancen mit Wasserstoff Nutzung, LNG, CFK und Digitalisierung nutzen.

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam mit den Kollegen des Arbeitskreises Häfen und Schifffahrt war ich heute Vormittag zu Besuch in Cuxhaven. Der Hafen hat in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen. Die Investitionen des Landes in den Offshore Basishafen haben ihre Wirkung voll entfaltet und die Entwicklung ist noch lange nicht beendet.

 

 

 

 

 

 

Der heutige Tag startete super mit der Eröffnung der Buxtehuder Ausbildungsmesse. In diesem Jahr wird diese bereits zum 16. mal durch die Junge Union organisiert. Jetzt bin ich schon wieder in Hannover in den Vorstandssitzungen unserer Landtagsfraktion. 

Live von den Norddeutschen Obstbautagen in Jork. Der Fachveranstaltung des Obstbaus im Norden. Nach einem Messerundgang findet jetzt der fachpolitische Teil mit unserer neuen Landwirtschaftsministerin in der Festhalle statt. Die Innovations- und Leistungsfähig des Obstbaus in unserer Region ist wieder einmal beeindruckend.

 

 

 

 

 

 

Passend zu den großen politischen Ereignissen in Berlin hatten wir heute Abend Sitzung des CDU Kreisvorstandes in Stade. Im Gegensatz zu der aktuellen Wahrnehmung in den sozialen Medien, gab es deutliche Unterstützung für den heute vorgestellten Koalitionsvertrag. Der Koalitionsvertrag trägt an vielen Stellen die Handschrift der CDU: Stärkung der Familie mit der Einführung eines Baukindergeldes, Erhöhung des Kindergeldes, Entlastung der Eltern bei den Kindergartenbeiträgen und die schrittweise Abschaffung des Solidaritätszuschlags. Auch bei den für Niedersachsen so wichtigen Themen, wie dem notwendigen Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und der Stärkung der Landwirtschaft, zeigt der Vertrag Perspektiven auf. Bei der Verteilung der Ministerien sollte man sich auch in Erinnerung rufen, dass die Anzahl der Ministerien identisch zu der vorherigen Wahlperiode ist. Wir haben als Union eben auch fast 9 Prozent verloren und die SPD knapp 4 Prozent. Der Abstand der Parteien zueinander ist nicht so sehr unterschiedlich im Gegensatz zur Wahl im Jahr 2013.

Ich habe mich gefreut heute Abend in Oldenburg zu Gast zu sein. Hier wird tatsächlich Zukunft für unser Land gestaltet: Universitätsmedizin , Digitalisierung und Wissenschaft. Eine Zukunft, die wir als CDU aktiv mitgestalten.

Der CDU-Kreisverband Stade lädt zum Politischen Aschermittwoch am 14. Februar 2018 in das Landhaus Hammah (Bahnhofstr. 56, 21714 Hammah) ein. Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr. Bereits ab 18.30 werden die Gäste musikalisch durch das Himmelpfortener Blasorchester eingestimmt. Der CDU Kreisverband freut sich, als Hauptrednerin des Abends die Niedersächsische Landwirtschaftsministerin, Barbara Otte-Kinast, begrüßen zu können.

 

Die beliebte Veranstaltung mit launigen und nicht immer nur ernst zu nehmenden Reden, wird bereits zum vierten Mal vom CDU-Kreisverband ausgerichtet. Im Anschluss an die Festrede der Landwirtschaftsministerin folgen die Erwiderungen der Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke. Die CDU freut sich auf viele Gäste, gute Gespräche und ein lockeres Beisammensein bei Grünkohl, Bier und anderen Getränken. Der Kostenbeitrag für das Essen beträgt 15,00 € pro Person. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bittet die CDU um Anmeldung bis zum 07.02.2018, entweder telefonisch unter 04141 51860 oder per E-Mail an veranstaltungen@cdu-stade.de.

Gespräch zur A26, Besuch des Kinder Pflegedienstes Flügelchen, Gespräch mit dem Landvolk, Gespräch zum Hochwasserschutz an der Este, Sitzung der Kreistagsfraktion in Buxtehude, Gespräch mit der Frauen Union und heute Abend der Jahresauftakt des CDU-Kreisverbandes. Viele gute Gespräche und tolle Menschen!

Auf Einladung der CDU Fraktion im Rat der Hansestadt Stade waren heute Abend viele besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich im Ehrenamt in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik engagieren zu Gast im Rathaus. Ich habe mich gefreut so die Gelegenheit zu haben auch persönlich allen für Ihr Engagement für die Menschen und für die Entwicklung in unserer Region zu danken. Mein besonderer Dank galt heute Abend auch noch einmal den ehrenamtlich politisch Aktiven, die sich nicht nur in der Fraktion oder im Rat der Hansestadt engagieren, sondern mich im vergangenen Jahr auch in herausragender Weise im Wahlkampf unterstützt haben. Ich weiß das ohne unser engagierte Mitglieder und Unterstützer die politische Arbeit ansonsten gar nicht möglich wäre.