Regelmäßig treffe ich mich mit der Geschäftsleitung der Agentur für Arbeit im Bezirk Stade, um über aktuelle Entwicklungen am Arbeitsmarkt zu sprechen. Dieses Mal wurde ich begleitet von Sarah Umlandt, die im Rahmen des Zukunftstages 2013 hospitierte. Im Gespräch mit der Geschäftsleitung, Frau Froelich, konnten wir uns über aktuelle Entwicklungen informieren. Erfreulicherweise ist die positive Entwicklung des Arbeitsmarktes in unserer Region konstant. Durch vielfältige Programme wird die bisherige Arbeit der Agentur insbesondere auf spezielle Zielgruppen ausgerichtet. Sehr positiv finde ich den Ansatz, insbesondere die Menschen zwischen 25 und 40 Jahren in den Blick zu nehmen, die bisher keine abgeschlossene Berufsausbildung haben. Allein im Agenturbezirk Stade, zu dem die Landkreise Cuxhaven und Rotenburg gehören, ist das Potenzial mit ca. 4.000 Personen für den Arbeitsmarkt sehr groß. Auch die Zielgruppe der Arbeitssuchenden Ü50 oder auch der Frauen wird verstärkt gefördert, um die Entwicklung des Arbeitsmarktes weiter positiv zu beeinflussen. Insbesondere in Zeiten des demografischen Wandels liegt für unsere Wirtschaft hier ein erhebliches Potenzial