Der Arbeitskreis Umwelt und Klimaschutz der CDU- und FDP-Landtagsfraktion hat am 21. Oktober 2009 das Klimahaus 8° Ost in Bremerhaven besucht. Die Überlegung, die Klimazonen so echt wie möglich darzustellen ist gelungen. Der Besucher wandert entlang dem Längengrad 8°34 Ost durch alle Klimazonen dieses Längengrades; das Klimahaus selbst, die Schweiz, die Wüste, der Regenwald, der Südpol und die Hallig Langeneß wird besucht. Beeindruckend ist die Nachahmung der klimatischen Rahmenbedingungen vor Ort. Sowohl Wüstensand als auch eisiges Wetter begegnet dem Besucher. Neben der „Reise durch die Klimazonen“ informiert das Klimahaus über die Auswirkungen des Klimawandels. Die Energie, die im Klimahaus genutzt wird, ist fast CO2 frei, d.h. es wird kein Treibhausgas emittiert, das das Klima belastet. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet: www.klimahaus-bremerhaven.de