Erstmalig haben mein Kollege Helmut Dammann-Tamke und ich einen Internet-Chat angeboten. Neben Bürgersprechstunden und Infoständen wollten wir mit dem Chat den Bürgerinnen und Bürgern diese Form des Informationsaustausches anbieten. Wir haben uns sehr über die gute Resonanz bei der Premiere unseres Chates gefreut. Zahlreiche Fragestellungen von den Wahlchancen am 20. Januar über den Ausbau der A20, das NPD-Verbotsverfahren, Pflege und hausärztliche Versorgung, Kinderbetreuung, Landwirtschaft und die Finanzen des Landes waren Thema in unserem Chat. Die gute Resonanz hat uns bestätigt, den Chat auch in der Zukunft als Plattform zum Gedankenaustausch anzubieten. Der nächste Chat wird im Januar 2013 stattfinden und wir werden ihn rechtzeitig im Internet ankündigen.