Trotz des regnerischen Wetters sind über 100 Asselrinnen und Asseler der Einladung der Ratsmitglieder aller Parteien aus unserer Gemeinde gefolgt. Die hohe Teilnehmerzahl ist ein Beleg dafür, wie hoch die Gemeinschaft in unserer Ortschaft ist. Auf dem Programm standen ein Besuch beim Bürgermeister, Besichtigungen des Asseler und des Barnkruger Hafens und zum Abschluss Grillen mit der Freiwilligen Feuerwehr.