Bei strahlendem Sonnenschein konnte am 1. Maiwochenende die Schützenfestsaison im Landkreis Stade wieder beginnen. Ich habe mich gefreut, beim traditionellen Erbsensuppenessen des Wiepenkathener Schützenvereins selbst dabei zu sein. Gerade das 1. Schützenfest der Saison ist immer wieder getragen von einer besonders guten Stimmung und auch einer guten Beteiligung der benachbarten und befreundeten Schützenvereine. In meinem Grußwort habe ich für das ehrenamtliche Engagement für unsere Gesellschaft und den Schießsport gedankt, sowie auf die besondere Bedeutung der Europawahl am 25. Mai hingewiesen. Im weiteren Verlauf wurde unter großem Beifall Olaf Boltz zum neuen Stadtschützenkönig gekürt.