Der 19. Neujahrsempfang in Kutenholz bot wie in jedem Jahr ein interessantes und informatives Programm und gab die Gelegenheit, mit vielen guten Gesprächen und Begegnungen in das Jahr 2016 zu starten. Anstelle der üblichen Grußworte gab es in diesem Jahr erstmalig kleine Talkrunden mit den Ehrengästen. Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Petra Tiemann ging es in unserer Gesprächsrunde um die Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingskrise und wie wir diese bewältigen können. Ich habe dabei nochmals unterstrichen, dass wir diese Aufgabe nicht alleine in Europa schaffen werden und wir eine europäische Solidarität, verbunden mit einer Sicherung der europäischen Außengrenzen, benötigen. Sollte dies nicht gelingen, darf auch eine deutsche Grenzschließung nicht ausgeschlossen sein, auch wenn dies das letzte Mittel ist. Ich appelliere an uns selbst, aber auch an die, die zu uns kommen, dass wir uns auf unsere Werte von Freiheit, Rechtstaatlichkeit, Demokratie und Gleichberechtigung besinnen. Nur so kann ein Miteinander gelingen.